Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

"Hannah, we will paint your room before i am leaving!'

Die Woche ist ueber. Es ist freitag abend und wir haben bis eben nen film geguckt. ein film ueber schuhe, war lustig:D wir sollten eigebntlich morgen (samstag) einen time trail haben, aber da die wettervorhersagen gesagt haben, das es schneien wird, hatte unser coach sich dafuer entschlossen, bereits am donnerstag den time trail zu machen. fuer uns maedels waren es 6km und fuer die jungs 9km. es war an sich ganz gut, der schnee war gut und ich bin das schnellste maedel gewesen. mit den zwischenzeiten der jungs war ich ingsgesamt die 3. schnellste person im team, also lief bes an sich ganz gut, was ich am anfang des time trails ueberhaupt nicht gedacht hatte: meine beine sind noch immer total erschoepft von dem rennen letztes wochenende und ich wollte auch kein time trail haben, aber dasnn wie gesagt lief es besser als gedacht:D heute hatten wir fuers training einfach nur ne stunde freies skiien und wir haben nicht wirklich was gemacht. die sonnen schien und es war einfach wunderschoen. heute war einer der tage wo ich mir gewunscht habe, das ich eine kiamera auf meinem kopf haette und ihr sehen koenntet, was ich mit meinen augen gesehen habe. es ist paradise und ich habe die wunderbare chance in diesem paradise zu leben. wir haben fotos gemacht und ich haba cuh ein video gedreht, ist an sich ganz gut geworden. samstag hab ich training von 11am bis 12am und es wird hard. wir werden fast nur berge skliien und meine beine werden schreien. sie tun einfachy nur noch weh und ich weiss auch noch nicht wie ich die naechsten drei wochen ueberleben soll. das nun kommende wochenende haben wir ein rennen, dann gehts donnerstag frueh nach soldatna, regionals, zwei rennen, 7.5km classic an dem einen tag und skating am anderen. wir werden warscheinlich sonntag mittag wieder zu hause sein. dann gehts mittwoch frueh los nahc fairbanks. donnerstag 7.5km skating, freitag 5km classic und smastag 5km staffel. danach sind wir erlaubt tot umzufallen. unsere ski season ist danach vorbei. und ich kann es mir einfach nicht vorstellen, nicht mehr in diesem team skiien zu gehen. ich liebe dieses team einfach. wir sind alle freunde und verbringen sogar zeit zusammen, wenn wir einen tag kein training haben. und auch an meinem geburtstag werd ich mit meinem team zusammen sein. wir werden im bus sitzen und nach hause fahren, und ich werde warschienlich die ganze zeit schlafen, aber das ist ok. diesen mittwoch war hannah's geburtstag (mein ski buddy) und janice, sarah und ich hatten ihre locker dekoriert und es sah es gut aus. am donnerstag hatten wir dann mit dme team eine ueberraschuingsparty fuer sie geplant. wir sind alle zu coles haus gegangen nach dem wir fertig mit training waren, nur hannah ist unwissend zu ihr nach hause gegangen. dann sind cole und sarah mit masken ueber ihrem gesicht zu hannahs haus gefahren und haben sie in auto gezerrt und zu coles gefahren wo wir auf die gewartet haben und dann gabs kuchen udn wir ahben so ein wenig gespielt. war nett:D ansonsten ist alles gut hier, john gehts nicht so ganz gut mit seinem bein, aber das wird schon und wir haben mal wieder neu schnee bekommen, ich werde es vermissen wenn ich zurueck in hamburg bin. ich hoffe euch allen gehts gut yours alaskangirl

7.2.09 09:22

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(9.2.09 14:36)
After-ski-season Birthday!

Deine Berichte nehmen zunehmend die sprachliche Gestalt eines dy´namischen Slaloms an, von Rennen zu Rennen, von vorderen Plätzen zu vorderen Plätzen etc. Kein Wunder, dass Deine Beine dabei "schreien"!

Erstaunlich ist auch die Feststellung, dass in Alaska zwar keine Duschen in den Kirchen für erfolgreiche Skiläufer zur Verfügung stehen, dafür aber das Sehen von NCIS möglich ist :-) Man darf und will ja täglich dazu lernen !

Ja, die Kamera auf Deinem Kopf hätten wir gerne realisiert, doch die Vorfreude auf die Bilder ist auch eine gute Freude. Denn wer möchte nicht das Paradies sehen, nachdem sich alle sehnen. Wie schön, dass Du es wenigstens für den Winter erlebt hast, denn manche sagen ja bekanntlich, dass das Paradies erst nach dem Leben kommen soll, welch ein "Plödsinn" !

Was Deine Platzierungen betrifft, drückst Du Dich wie üblich zu bescheiden aus. Du kannst sehr stolz auf Deine vorderen Platzierungen sein. Herzlichen Glückwunsch!

Am meisten haben wir uns gefreut über Deine nun doch erfolgte Ankündigung, heimkehren zu wollen. Trotz Deines tollen Blogs und der vielen Erlebnisse, die wir so mit Dir teilen können, vermissen wir Deine Augen und Deine persönliche Anwesenheit.

Bis zu Deinem After-ski-season Birthday alles Liebe und Gute, sowie Deinem Gastdad gute Besserung
Deine Papa und Annette

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen